Stress und Verspannung

CHR_5893a

 Möchten Sie ruhiger und gelassener arbeiten und leben? 

Alexander-Technik gibt ihnen das Werkzeug für eine dauerhafte Veränderung mit – ohne Übungen oder teure Geräte.

Stress umgibt uns und ist zur Gewohnheit geworden; so sehr, daß seine Abwesenheit als Leere empfunden werden kann. Stellen Sie sich einmal vor – das Telefon klingelt und Sie springen nicht gleich auf, sondern halten für einen Moment inne und heben dann entspannt den Hörer ab?

In einer Alexanderstunde übt man dieses Innehalten an alltäglichen Aktivitäten wie Sitzen, Aufstehen, Gehen. Bei der Arbeit am Schreibtisch oder in Bewegung: geübt wird ein bewußter Umgang mit Geist und Körper, der Anspannung auflöst.

Wenn wir uns ständig unter Druck setzen, kommt der Organismus nicht mehr zur Ruhe. So gerät man in einen Dauerzustand der Anspannung und kann sich selbst nachts kaum noch regenerieren.

Studien haben ergeben, dass regelmässiger Unterricht in Alexander-Technik eine Senkung des Blutdruckes, eine Beruhigung der Herztätigkeit und Vertiefung der Atmung bewirken kann. Wir schenken dem Körper dadurch Raum für die nötige Erholung.